DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE
der GaMP-Website

Die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie dienen dazu, Sie ordnungsgemäß über Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu informieren. Daher informieren wir Sie in diesem Dokument über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Art und Weise der Erhebung und Verwendung dieser Daten, die Rechte der betroffenen Personen und eine Reihe weiterer Daten, die in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG vorgeschrieben sind. Das Dokument enthält auch Informationen über die Verwendung von Cookies.

DEFINITIONEN

Datenschutzbeauftragte (Beauftragte): GaMP GmbH, Altmarkt 10D, 011067 Dresden, e-mail info@gampgmbh.de;

personenbezogene Daten: alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person durch einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität eines Individuums sind, einschließlich der IP-Nummer des Geräts, Standortdaten, Internetkennung und Informationen, die durch Cookies und andere ähnliche Technologien gesammelt wurden;

DSGVO: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) (Gesetzblatt. 2016 L 119, S. 1);

Website (Seite): Seite unter www.gampgmbh.de;

Benutzer: jede natürliche Person, die die Webseite besucht oder deren Funktionalität nutzt.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE

Datenschutzbeauftragte für die im Zusammenhang mit dem Betrieb der Website verarbeiteten Daten ist die GaMP GmbH, Altmarkt 10D, 011067 Dresden, e-mail info@gampgmbh.de.

KATEGORIEN VON PERSONEN UND UMFANG DER AUF DER WEBSITE VERARBEITETEN DATEN

Der Datenschutzbeauftragte verarbeitet personenbezogene Daten in einem streng definierten, minimalen Umfang, der notwendig ist, um den/die Zweck(e) zu erreichen, für den/die sie gesammelt wurden.

Die Website verarbeitet Daten von:

  • Website-Benutzern – in diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten in dem Umfang, der sich aus der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien ergibt, sowie persönliche Daten, die in Protokollen gespeichert sind, d.h. Ihre IP-Adresse, Anfrage-URL, Domänenname, Gerätekennung, Browsertyp;
  • Personen, die mit uns über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen – in diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, soweit dies zur Abwicklung der an uns herangetragenen Korrespondenz erforderlich ist, d.h. Ihre E-Mail-Adresse oder andere Daten, sofern diese in der an uns gerichteten Korrespondenz enthalten sind

ZWECKE UND RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG VON DATEN VON DER WEBSITE

Nachfolgend finden Sie Informationen über die möglichen Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten und die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung wie:

  • die auf der Website gesammelten Inhalte, die sich auf die erbrachten Dienstleistungen und die ausgeübte Geschäftstätigkeit beziehen – dann ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse des Datenschutzbeauftragten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f, DSGVO), d.h. die Information über die angebotenen Dienstleistungen/Waren, um die Bekanntheit und den Verkauf zu steigern;
  • die Verwendung von Cookies zur Erleichterung Ihrer Nutzung der Website, sowie für funktionale, analytische, statistische (Google Analytics) und Marketingzwecke (Facebook Pixel) – auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, DSGVO) und im Falle von Cookies, die aufgrund unseres berechtigten Interesses erforderlich sind (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, DSGVO),
  • Beantwortung Ihrer Fragen – rechtliche Grundlage ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) am Aufbau positiver, auf Zuverlässigkeit und Loyalität gegründeter Beziehungen zu den Nutzern der Website. Manchmal ist auch Ihre Zustimmung Grundlage (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, DSGVO);
  • Feststellung, Untersuchung und Abwehr von Ansprüchen, was unser berechtigtes Interesse darstellt (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f, DSGVO);

DAUER DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Dauer der Datenspeicherung durch den Datenschutzbeauftragten hängt vom Zweck der Verarbeitung ab.
Im Falle einer Datenverarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses des Datenschutzbeauftragten, d. h. auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, sind die Daten während eines Zeitraums zu verarbeiten, der es ermöglicht, die Verarbeitung durchzuführen oder einen wirksamen Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben.
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, werden die Daten so lange verarbeitet, bis sie zurückgezogen werden oder der Zweck, zu dem sie erhoben wurden, ausläuft. Die Dauer der Verarbeitung kann weiter verlängert werden, wenn die Verarbeitung zur Feststellung, Untersuchung oder Abwehr möglicher Ansprüche erforderlich ist.

BENUTZERRECHTE

Sie haben das Recht zu:

  1. Zugang zum Dateninhalt – die natürliche Personen haben das Recht, auf die von uns als Datenschutzbeauftragte gespeicherten Daten zuzugreifen. Dieses Recht kann durch eine E-Mail an die Adresse ausgeübt werden: info@gampgmbh.de.
  2. Änderungen von persönlichen Daten – Änderungen, einschließlich Aktualisierung persönlicher Daten, die vom Datenschutzbeauftragten verarbeitet werden. Dieses Recht kann durch eine E-Mail an die Adresse ausgeübt werden: info@gampgmbh.de.
  3. Rücknahme der Einwilligung – Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden, haben natürliche Personen das Recht, diese Einwilligung jederzeit zurückzuziehen. Dieses Recht kann durch eine E-Mail an die Adresse ausgeübt werden: info@gampgmbh.de.
  4. Recht auf Einschränkung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten. – natürliche Personen haben das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aufgrund ihrer besonderen Situation einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist gesetzlich vorgeschrieben.
    Eine natürliche Person kann der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten widersprechen, wenn:
    • die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund eines berechtigten Interesses oder für statistische Zwecke erfolgt und der Einspruch durch die besondere Situation, in der sie sich befindet, gerechtfertigt ist,
    • persönliche Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, einschließlich der Erstellung von Profilen für diesen Zweck.
    Dieses Recht kann durch eine E-Mail an die Adresse ausgeübt werden: info@gampgmbh.de.
  5. Das Recht, die Löschung von Daten zu verlangen, und das Recht auf Datenübermittlung – das Recht auf Datenlöschung kann z.B. ausgeübt werden, wenn die Daten der Person für die Zwecke, für die sie vom Datenschutzbeauftragten gesammelt wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn die Person ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung durch den Datenschutzbeauftragten zurückzieht. Darüber hinaus, wenn eine Person gegen die Verarbeitung ihrer Daten Einspruch erhebt oder wenn ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden. Daten sollten auch gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
    Andererseits wird das Recht auf Datenübermittlung gewährt, wenn die Verarbeitung der Daten einer Person auf Einwilligung der Person oder einem mit ihr geschlossenen Vertrag beruht, und wenn die Verarbeitung automatisch erfolgt.
    Dieses Recht kann durch eine E-Mail an die Adresse ausgeübt werden: info@gampgmbh.de.
  6. Beschwerden – Personen, deren personenbezogene Daten vom für die Verarbeitung von Datenschutzbeauftragten verarbeitet werden, haben auch das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde, d.h. dem Bürgerbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, über die unkorrekte Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Wir hoffen jedoch, dass Sie uns die Möglichkeit geben, die Angelegenheit zu klären, bevor Sie eine Beschwerde einreichen.

DATENEMPFÄNGER

Im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen können Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergegeben werden.

Wenn Sie eine Website benutzen, können Ihre Daten offengelegt werden:

  • Einrichtungen, die nach dem Gesetz berechtigt sind, personenbezogene Daten zu erhalten;
  • Einrichtungen, die uns in folgenden Bereichen unterstützen: IT- und Programmierungsdienste, Webhosting-Dienste, Marketing-Dienste, Dienste zum Schutz personenbezogener Daten oder andere Einrichtungen, die den Datenschutzbeauftragten bei seiner Tätigkeit unterstützen;
  • Google Ireland Ltd. und Facebook Ireland Ltd. wenn Sie den Cookies zugestimmt haben.

Google Ireland Ltd. und Facebook Ireland Ltd. können die Informationen an Drittenanbieter übertragen, wenn dies gesetzlich zulässig ist, oder wenn diese Dritten die Daten in ihrem Auftrag verarbeiten.

DATENÜBERMITTLUNG AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMES

Das Schutzniveau für personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) kann sich von dem durch das europäische Recht vorgesehenen Niveau unterscheiden. Aus diesem Grund übermittelt der Datenschutzbeauftragte die personenbezogenen Daten außerhalb des EWR nur an Einrichtungen, die angemessene Garantien für den Schutz personenbezogener Daten bieten.
Wir verwenden Analyseinstrumente, wie Google Analytics und Facebook Pixel, die von Einrichtungen bereitgestellt werden, die außerhalb des EWR ansässig sein können. In Verbindung mit diesen Tools können Ihre Daten außerhalb des EWR erfasst und übertragen werden, und wir möchten Sie darüber informieren, dass Google Ireland Ltd. und Facebook Ireland Ltd. sich dem EU-US-Datenschutzprogramm angeschlossen haben und bestätigen, dass sie die im DSGVO festgelegten Datenschutzgrundsätze bezüglich der Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten von Bürgern der Europäischen Union einhalten.

COOKIES, GOOGLE ANALYTICS, ,,FACEBOOK PIXEL’’

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät des Benutzers installiert werden, der auf der Website surft. Cookies sammeln Informationen, um die Nutzung der Website zu erleichtern – zum Beispiel durch die Erinnerung an Ihre Besuche und Aktionen.

Datenschutzbeauftragte und andere Einrichtungen, die ihm Dienstleistungen in folgenden Bereichen erbringen:

  • analytische und statistische Dienste (Google Analytics-Dienst von Google Ireland Ltd.),
  • Marketing (Facebook-Pixel-Dienst, der von Facebook Ireland Ltd. bereitgestellt wird),
    die Cookies verwenden, Informationen speichern oder auf Informationen zugreifen, die bereits auf dem Telekommunikationsendgerät des Benutzers (Computer, Telefon, Tablet usw.) gespeichert sind.

Zu diesem Zweck verwenden wir Cookies:

  • um festzustellen, ob Sie der Verwendung von Cookies auf andere Weise als notwendig zugestimmt haben;
  • Anpassung des Inhalts von Websites an die Präferenzen des Benutzers und Optimierung der Nutzung der Website, insbesondere ermöglichen diese Dateien die Erkennung des Geräts des Benutzers und die korrekte Darstellung der Website, angepasst an seine individuellen Bedürfnisse;
  • Statistiken zu erstellen, die helfen zu verstehen, wie Website-Benutzer die Website nutzen, was es ermöglicht, ihre Struktur und ihren Inhalt zu verbessern;
  • Überprüfen, wie oft der ausgewählte Inhalt den Benutzern angezeigt wird;
  • Überwachung des Website-Verkehrs;
  • um unsere Anzeigen auf Facebook den Nutzern unserer Website anzuzeigen.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies auf unserer Website:

  • „notwendige”, um aufzuzeichnen, ob Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben,
  • „funktionale” Cookies, die die Nutzung der Website erleichtern, so dass sie benutzerfreundlicher wird;
  • „analytische und statistische“ Cookies, um Informationen über die Nutzung der Website zu sammeln;
  • „Marketing”-Cookies, die es ermöglichen, die Nutzer der Website, zu unseren Anzeigen auf Facebook zu leiten.

Google Analytics-Cookies

Die Website benutzt Google Analytics für statistische und analytische Zwecke. Unter Wahrung Ihres Rechts auf Privatsphäre haben wir in Google Analytics die Anonymisierung der IP-Adressen der Website-Nutzer aufgenommen.

Google Analytics verwendet 5 Cookies: _utma, _utmb, _utmc, _utmz und _utmv.

Cookies Art Beschreibung

  • _utma dauerhafte einen eindeutigen Domain-Identifikator (manchmal auch als Hash bezeichnet), der (wie der Name schon sagt) für jede Website einzigartig ist
  • _utmb dauerhafte verantwortlich für die Aufbewahrung von Informationen über einen bestimmten Besuch
  • _utmc bis zum Ende der Session arbeitet mit der
  • _utmb zusammen, und ihre Aufgabe ist es, zu bestimmen, ob mit der Verfolgung eines neuen Besuchs begonnen werden soll oder ob die gesammelten Daten in den alten Besuch aufgenommen werden sollen
  • _utmz dauerhafte sie enthält Informationen über die Quellen der Besuche
  • _utmv dauerhafte sie erscheint nur, wenn die benutzerdefinierte Variablenverfolgung auf der Site verwendet wird

Mehr dazu auf der Website:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/cookie-usage
Datenschutzbestimmungen für Google Analytics: http://www.google.pl/intl/pl/analytics/privacyoverview.html

VERWALTUNG VON COOKIES

In vielen Fällen erlaubt die zum Browsen der Webseiten verwendete Software (Webbrowser) standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Gerät des Benutzers. Website-Benutzer können ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Diese Einstellungen können geändert werden, insbesondere so, dass die automatische Behandlung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers blockiert oder jedes Mal über deren Platzierung in Ihrem Gerät informiert wird.

Detaillierte Informationen über die Möglichkeiten und Wege der Handhabung von Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser). Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen, ist es auch möglich, Cookies über die Schaltfläche „Anpassen” in dem Fenster, das dem Benutzer angezeigt wird, zu verwalten. Die häufige Änderung der Einstellungen für Cookies bedeutet, dass diese in Ihrem Endgerät platziert werden, und somit werden wir Informationen in Ihrem Endgerät speichern und Zugang zu diesen Informationen erhalten.

Cookies helfen Ihnen, auf unserer Website effizienter zu navigieren. Wenn Sie unsere Cookies blockieren, werden Sie möglicherweise mit einer Situation konfrontiert, in der bestimmte Elemente und Einrichtungen unserer Website nicht mehr funktionieren.

Wie blockiert man die statistischen Dienste von Google Analytics?
Browser-Add-on, der Google Analytics blockieren kann, kann hier heruntergeladen werden.

Wie können Sie Cookies über Ihren Webbrowser ein- und ausschalten

Google Chrome:

  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol
  • Wählen Sie „Einstellungen”
  • Klicken Sie unten auf der Seite auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen…“
  • Klicken Sie unter „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Cookies und andere Websitedaten“
  • Um Cookies zu aktivieren, wählen unter „Cookies und andere Websitedaten“ „Alle Cookies zulassen (empfohlen)“ aus. Um nur Ihre eigenen Cookies zu akzeptieren, markieren Sie das Kästchen „Drittanbieter-Cookies blockieren “.
  • Um Cookies zu deaktivieren, wählen Sie ‚Cookies und andere Websitedaten“ unter „Alle Cookies blockieren (nicht empfohlen)“.
  • Es gibt viele verschiedene Einstellungen zum Ein- und Ausschalten von Cookies in Google Chrome. Weitere Informationen zu den Einstellungen, die der Webbrowser von Chrome bietet, finden Sie im offiziellen Google.

Microsoft Internet Explorer 6.0, 7.0, 8.0, 9.0:

  • Klicken Sie oben im Browserfenster auf „Tools“und wählen Sie „ Internetoptionen“
  • Gehen Sie im Fenster „Internetoptionen“ auf die Registerkarte „Datenschutz“
  • Um Cookies zu aktivieren: Setzen Sie den Schieberegler auf mittlere Ebene oder darunter
  • Um Cookies zu deaktivieren: Schieben Sie den Schieberegler nach oben, um alle Cookies zu blockieren
  • Mit der Änderung der Schiebereglerposition werden Informationen über die Sperrstufe angezeigt
  • Es gibt viele verschiedene Einstellungen zum Aktivieren und Deaktivieren von Cookies in Internet Explorer.

Mozilla Firefox:

  • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie „Einstellungen“
  • Wählen Sie den Abschnitt „Datenschutz & Sicherheit“
  • Wählen Sie im Abschnitt „Chronik“ in der Auswahlliste neben „Firefox:“ die Option „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“
  • Um Cookies zu aktivieren, sollte die Option „Cookies erlauben“ zusammen mit der Option „Cookies und Website-Daten von Drittanbietern akzeptieren“ die Option Immer aktiviert werden.
  • Um Cookies zu deaktivieren, sollte die Option „Cookies erlauben“ deaktiviert werden.
  • Es gibt viele verschiedene Einstellungen zum Ein- und Ausschalten von Cookies in Mozilla Firefox. Weitere Informationen zu den Einstellungen, die der Webbrowser Firefox bietet, finden Sie auf der offiziellen Website der Mozilla Foundation.

Opera:

  • Klicken Sie auf das Browser-Menü und wählen Sie „Einstellungen“ und dann „Präferenzen (oder „Extras/Einstellungen“)“
  • Wählen Sie im Fenster „Präferenzen“ die Registerkarte „Erweitert“
  • Wählen Sie im linken Menü „Cookies“
  • Um Cookies zu aktivieren, wählen Sie „Cookies annehmen“
  • Um Cookies zu deaktivieren, wählen Sie „ Niemals Cookies annehmen“
  • Es gibt viele verschiedene Einstellungen zum Ein- und Ausschalten von Cookies in Ihrem Opera-Browser. Weitere Informationen zu den Einstellungen, die der Webbrowser Opera bietet, finden Sie in der offiziellen Opera Software.

Safari:

  • Klicken Sie auf das Einstellungssymbol und wählen Sie dann „Einstellungen“
  • Wählen Sie den Abschnitt „Datenschutz & Sicherheit“
  • Um die Cookies zu aktivieren, setzen Sie beim Punkt „Cookies blockieren“ vor den Eintrag „nie“ einen Haken. Um nur die Cookies der Website, die Sie besuchen, zu akzeptieren, markieren Sie das Kästchen „ Von Dritten oder Webeanbietern“
  • Um Cookies zu deaktivieren, setzen Sie beim Punkt „Cookies blockieren“ vor den Eintrag „Immer“ einen Haken
  • Es gibt viele verschiedene Einstellungen zum Ein- und Ausschalten von Cookies in Safari. Weitere Informationen zu den Einstellungen, die der Webbrowser Opera bietet, finden Sie auf der offiziellen Website von Apple.

Alle anderen Browser:
Bitte lesen Sie den Abschnitt „Hilfe” Ihres Browsers oder wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Browsers.

Wie verwalte ich Cookies auf meinem Mobiltelefon?
Informationen zur Verwaltung von Cookies auf Ihrem Mobiltelefon finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Telefons.

KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung und Cookies haben, kontaktieren Sie uns schriftlich unter info@gampgmbh.de.

ÄNDERUNGEN DER INFORMATIONEN ÜBER DATENSCHUTZ

Die in dieser Richtlinie enthaltenen Informationen werden laufend überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Die letzte Aktualisierung wurde angenommen und tritt am 27.10.2020 in Kraft.